Blog

DSC_5085-1

Einblick vom Lunchkonzert mit der Pianistin Nare Karoyan

 

Die Pianistin Nare Karoyan (Armenien) spielt das Werk „Dunkel – Licht“ für Klavier solo (2009) im Lunchkonzert am 18.03.17:

 

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Improvisationskonzerte bei Youtube

 

Die Improvisationskonzerte „Februar-Improvisationen“ und „März-Improvisationen“ (mit Gerhard Kern) können auf Youtube angehört werden:

 

 

 
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Spendenaktion für CD Veröffentlichung mit Werken von John Cage

 

Wir bitten um eine Spende zur Veröffentlichung einer vom Deutschlandfunk produzierten CD mit Werken von John Cage. [mehr]

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Silvesterkonzert mit Kagel

 

Am 31.12.2016 findet um 22.30 Uhr in der Kunst-Station Sankt Peter Köln das traditionelle Silvesterkonzert statt. Auf dem Programm stehen Orgelwerke von Mauricio Kagel. Der argentinische Komponist schrieb 1962 die berühmte Komposition „Improvisation ajoutée“, die neben herkömmlichem Orgelspiel Zusatzaktionen wie Klatschen, Schreien, Singen oder Lachen enthält. Die vom Theater inspirierten Elemente schwanken zwischen humorvollen und apokalyptischen Stimmungen.

 

In seine „Phantasie mit obbligati“ (1967) wird der Arbeitsalltag eines Organisten nachgezeichnet. Kagel lässt den Organisten das hinzugefügte Tonband selbst erstellen. Es erklingen die Kölner U-Bahn, die Glocken von Sankt Peter und sogar Pater Werner Holter. Es musizieren Dominik Susteck (Orgel) sowie Tobias Hagedorn und Boris Heinrich (Registranten). Die Musik ist bei Wergo (WER 73452) mit den genannten Interpreten veröffentlicht. Silvester wird außerdem zum Umtrunk eingeladen. Eintritt 10,- (keine Ermäßigung)

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Nächste Ausstellung: Marc Fromm „Krippe“ 24. Dezember 2016 — 2. Februar 2017

 

Zu Weihnachten 2017 zeigt die Kunst-Station Sankt Peter Köln die Arbeit „Krippe“ des Hallenser Bildhauers Marc Fromm. Dabei wird auf den ersten Blick nichts an das Geschehen in Bethlehem erinnern. Und doch bezieht sich der Künstler auf das christliche Urbild – Vater, Mutter und Kind. Die in Lindenholz geschnitzte Szene mit Figuren an einer Imbissbude bricht die verwurzelte Sehgewohnheit. Ironisch und hintersinnig entstehen Assoziationen, die Fragen zum heutigen Zeitgeschehen aufwerfen.
Station 35 am Kölner Krippenweg

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Konzertdokument der Woche im Deutschlandfunk

 

Sonntag, 11.12. um 21.05 Uhr
Konzertdokument der Woche
Festival orgel-mixturen 2016

Aufnahmen vom 2. und 6. Oktober aus

der Kunst-Station Sankt Peter Köln

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

orgel-mixturen –
12. Internationales Festival für zeitgenössische Orgelmusik

 

 

Das 12. Internationale Festival für zeitgenössische Orgelmusik in der Kunst-Station Sankt Peter Köln steht vor der Tür. Erstmals werden die orgel-mixturen, die Konzerte orgel-mixturen lunch und die neuen Lunchkonzerte in Sankt Peter miteinander verknüpft. Deshalb veranstalten wir Konzerte an Samstagen bei freiem Eintritt.

 

Wir bieten Ihnen mit 16 Konzerten eine große Auswahl unterschiedlicher Interpreten und Komponisten. Der Deutschlandfunk wird zwei Konzerte übertragen und finanziert den Composer in Residence Anna Korsun (Ukraine). Außerdem sind der Stadt Köln, dem Land NRW und der Ernst von Siemens Musikstiftung zu danken. Es ist mir eine große Freude, Sie zu den Konzerten als musikalische Entdeckungsreise durch zeitgenössische Orgelmusik einzuladen zu dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen Dominik Susteck

 

 

Das Programmheft zum Herunterladen: Flyer.

 

 

Konzerte

 

Samstag, 3.9.16

13:00 Uhr orgel-mixturen Vorprogramm, Tobias Hagedorn (Frankfurt), Orgel

 

Samstag, 24.09.16

13:00 Uhr orgel-mixturen Vorprogramm, Christoph Ritter (Düsseldorf), Orgel

 

Samstag, 01.10.16

13:00 Uhr Komponistengespräch mit Anna Korsun (Ukraine), Composer in Residence

 

Sonntag, 02.10.16

19:30 Uhr Konzert Dominik Susteck (Köln)

 

Dienstag, 04.10.16

19:30 Uhr Konzert Wolfgang Kogert (Wien)

 

Donnerstag, 06.10.16

19:30 Uhr Konzert Michael Sattelberger (Stuttgart)

 

Samstag, 08.10.16

13:00 Uhr Konzert Zsigmond Szathmáry (Freiburg)

 

Samstag, 15.10.16

13:00 Uhr orgel-mixturen Nachprogramm, Samuel Dobernecker (Köln)

 

Samstag, 29.10.16

13:00 Uhr orgel-mixturen Nachprogramm, Dominik Susteck (Köln), Orgel und Claudia Schwarze (Erfurt), Cello

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Sommerferien in Sankt Peter Köln

 

 

Liebe Gemeinde,

 

wir gehen in die Sommerpause.

Wir starten mit dem vollen Programm wieder am ersten Sonntag im September.

Wochen und Stunden, in denen Sie sich an Natur und Kunst erfreuen können, Begegnungen, die Sie bereichern und die Sensibilität, in all dem Gott entdecken zu lernen, dies wünschen Ihnen die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sankt Peter und

Ihr

Pater Werner Holter SJ

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Einladung zum Gemeindefest 2016
Wenn der Himmel die Erde berührt

 

vom 2. bis zum 10. Juli 2016

 

 

Flyer mit dem Programm zum Herunterladen

 

 

Liebe Gemeinde und Freunde von Sankt Peter,

 

wenn die Gemeinde von Sankt Peter ihr Fest feiert, dann ist das die schönste Nebensache der Welt. Wir verstehen uns als einladende und offene Gemeinde aus dem Herzen der Frohen Botschaft.

Wir freuen uns über die vielen Aktivitäten in Kunst und Musik. Sie verleihen uns ein weithin anerkanntes und viel beachtetes Profil.

Wir sind aber ebenso eine Gemeinde, die ihre Augen nicht vor der Not der Menschen nah und fern verschließt. Es sind bald zwei Jahre: Flüchtlinge vor allem aus Afrika lernen in unseren Gemeinderäumen Deutsch. Und unsere Partnergemeinde Arica in Chile haben wir auch nicht vergessen.

Einmal im Jahr feiern wir. Herzstück und Höhepunkt unseres Festes ist das festliche Hochamt am 10. Juli 2016 um 12 Uhr in unserer Kirche. Wir sind eine—wie wir sagen: Fahr-Gemeinde, eine Gemeinde wie in der Diaspora—und brauchen dieses Fest, nicht, um uns selbst zu feiern, sondern um einander zu begegnen.

Eingebettet in dieses Fest darf ich in diesem Jahr auch meinen 70. Geburtstag feiern. Und mit mir feierten oder werden runde Geburtstage feiern Marianne Schwieren, Dr. Heinz Greuling und Dr. Guido Schlimbach. So teile ich gerne Freude und Dank.

Herzlich lade ich im Namen von Marianne Schwieren für den Kirchenvorstand und im Namen von Prof. Dr. Remo Laschet für den Pfarrgemeinderat Sie und alle Ihre Freunde herzlich ein

 

 

Ihr Pater Werner Holter SJ

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Programm Gemeindefest Sankt Peter 2016

 

Samstag, 2. Juli, 13:00 Uhr

 

LUNCHKONZERT mit Rie Watanabe, Schlagzeug (Eintritt frei, Spende erbeten)

 

 

Sonntag, 3. Juli, 12:00 Uhr

 

Navid Kermani erfüllt einen Geburtstagswunsch unseres Pfarrers:

Dialogpredigt und Meditation im Gottesdienst:

„Petrus, der Fels, ist ein Mensch“

 

Dienstag, 5. Juli, 21:00 Uhr

 

PUBLIC-VIEWING in der Kirche mit dem WDR Musikfilm:

Sergej Rachmaninow Ganznächtliche Vigil op. 37

Aufgenommen mit dem WDR Rundfunkchor.

Faszinierende Bilder und noch nie so gesehene Stimmungen, gefilmt im Sommer 2015 in unserer Kirche Sankt Peter

 

Donnerstag, 7. Juli

 

18:00 Uhr Heilige Messe

19:00 Uhr Lyrik und Musik

Gelesen von Dr. Ulrike Hermanns

Musikalisch interpretiert von Dominik Susteck (Orgel)

 

Anschließend Geburtstag feiern: Pater Werner Holter ist 70.

 

Samstag, 9. Juli, 13:00 Uhr

 

LUNCHKONZERT, Portraitkonzert Henning Frederichs 80

Ruth Forsbach, Orgel / Silke Frederichs, Viola (Eintritt frei / Spende erbeten)

 

Sonntag, 10. Juli

 

12:00 Uhr Hochamt der Gemeinde

Predigt: Pater Hans-Joachim Martin SJ, Mannheim

Musikalische Gestaltung: Schola an Sankt Peter und Dominik Susteck

Anschließend Fest mit einfachem Essen, Getränken und später mit Kaffee und Kuchen

 

21:00 Uhr

PUBLIC-VIEWING im Kirchhof:

Endspiel um die Fußball EM

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Die Kar- und Osterliturgie 2016

 

Ein Nachklang in Bildern von Joachim Sigl zu den Feiern der Hohen Tage in Sankt Peter Köln—clicken Sie einfach auf jeden Titel und Sie gelangen in das entsprechende Fotoalbum auf der Facebook-Seite unserer Gemeinde:

 

Palmsonntag—die Feier des Einzugs Jesu in Jerusalem

Gründonnerstag—die Feier vom Letzten Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern

Karfreitag—die Feier vom Leiden und Sterben unseres Herrn

Osternacht—die Feier der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Die Ganznächtliche Vigil in Sankt Peter

 

Am Montag, den 14. März wurde im WDR die Verfilmung der Ganznächtlichen Liturgie der Ostkirche, bearbeitet von Rachmaninow und aufgenommen in unserer Kirche Sankt Peter, im Kino des WDR der Presse und Medien vorgestellt.Der Regisseur Enrique Sánchez Lansch („Rhythm is it!“, „Das Reichsorchester“, „Piano Encounters“) inszenierte den WDR-Rundfunkchor mit opulenten Bildern in unserem spätgotischen Sakralraum.

Die fünfzehn Gesänge sind wie Stundengebete, die über die ganze Nacht verteilt gesungen werden, vom frühen Abend bis zum Morgen. Das „ganznächtliche“ Erlebnis zeigt den Chor und seinen Dirigenten Nicolas Fink an vielen Plätzen im Innenraum der Kirche.
Rachmaninow hat in seinem Werk liturgische Melodien aufgegriffen, die er für gemischten Chor a cappella kunstvoll neu gesetzt hat. Oft auch „Großes Abend- und Morgenlob“ genannt, lautet die wörtliche Übersetzung des russischen Werktitels „Ganznächtliches Wachen“. Aber sie erinnern auch an den russisch-orthodoxen Gottesdienst, bei dem außer der Predigt alles gesungen wird, immer ohne Instrumentalbegleitung.

Das WDR Fernsehen zeigte den Film am Sonntag 20.03.2016 um 9.35 Uhr zum ersten Mal. Im Sommer planen wir eine Aufführung zu nächtlicher Stunde auf Großleinwand in unserer Kirche, am Drehort!

Noch bis zum 19. April 2016 kann jeder in der ARD oder WDR Mediathek diese Vigil anschauen:

WDR-KLASSIK: Sergej-Rachmaninow-Ganznaechtliche-Vigil

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Ein großes Dankeschön allen Spendern

 

Nachdem wir alle Belege über Banküberweisungen von Ihnen für ADVENIAT und ARICA bekommen haben, sind wir nun in der Lage, Ihnen die genauen Ergebnisse der weihnachtlichen Aktionen mitzuteilen:

Für ADVENIAT hat die Kollekte 1.901,77 € ergeben.

Für ARICA wurden in der Kollekte 3.916,51 € gezählt und außerdem (bis zum 8. Januar 2016) 2.100,00 überwiesen. Das ergibt eine Gesamtsumme von 6.016,51 €.

Allen Spendern, die hiermit Hilfsprojekte von ADVENIAT und in unserer Partnergemeinde in ARICA in Chile unterstützen, sagen wir für das überwältigende Ergebnis ganz, ganz herzlich: DANKE.