Gesichter und Initiativen

 

Sankt Peter hat ein Gesicht — das Gesicht engagierter und offener Menschen.
In Sankt Peter sind alle willkommen, egal, ob gläubig oder zweifelnd, auf der Suche und fragend,
egal, ob alleinstehend oder mit Partner, egal, ob jung oder alt, egal, ob katholisch oder nicht.
Sankt Peter ist offen und lebendig. Für jede und jeden.

Familien und Kinder

Die Kinder und Familien gehören zum Herz von Sankt Peter. Es geht weniger um Nachwuchs unserer Gemeinde. Es geht um mehr. Eine lebendiger Glaube braucht Kinder. Gemäß der Worte Jesu können wir mit Kindern lernen, die eigene vertraute Welt neu zu sehen und ebenso Glauben wieder zu entdecken.

Mehr dazu
Aufsichten

In Sankt Peter sind die Aufsichten das Gesicht dieser Gemeinde. Das erste Lächeln für Besucher, die unsere Kirche im Trubel der Stadt aufsuchen. Sie hören zu, stehen immer zur Auskunft bereit oder spüren, wo sie sich zurückhalten sollen. Aufsichten in Sankt Peter sind „Liebeserklärungen an unsere Kirche“.

Mehr dazu
Altardienst

Das heilige Theater der Liturgie, wenn es kundig und mit Liebe vollzogen wird, schafft den Raum, in dem Gott dem Menschen leibhaftig begegnet. Das ist der Altardienst. Das ist Liturgie, heiliges Werk und Wirken. Wer in Sankt Peter mithelfen will, diesen Dienst zu tun, ist eingeladen.

Mehr dazu
Lektoren und Kommunionhelfer

Sankt Peter ist Wort, lebendig hörbar gemachtes Wort von den Lektoren im Gottesdienst und verdichtet im Gebet der Gemeinde, den Fürbitten. Und es ist lebendig ausgeteiltes, fleischgewordenes Wort in Gestalt von Brot und Wein im Zeichen der Heiligen Kommunion durch die Kommunionhelfer. Sankt Peter sucht immer Menschen, die mittun wollen.

Mehr dazu
Pfarrgemeinderat

Christus selbst leitet die Kirche. Alle Glieder des Gottesvolkes sind durch Taufe und Firmung zur gemeinsamen Verantwortung für den Heilsauftrag der Kirche berufen. Ein Pfarrgemeinderat ist die strukturelle Ausformung dieser Perspektiven.

Mehr dazu
Kirchenvorstand

Nach staatlichem Recht ist jede katholische Kirchengemeinde eine öffentlich-rechtliche Körperschaft. Sie wird durch den so genannten Kirchenvorstand als ihr Organ verwaltet und vertreten. Dieser Kirchenvorstand ist damit das oberste Verwaltungsgremium einer Kirchengemeinde. Wer ist in diesem Kirchenvorstand von Sankt Peter?

Mehr dazu
Reisen

Sankt Peter steht nicht still, sondern geht auch auf Reisen. Aber mit Sankt Peter zu reisen bedeutet mehr. "Mehr", das ist eine der Maximen des Heiligen Ignatius. Magis-Reisen heißt: im Sinne und entlang der Spiritualität des Ignatius den neuen Blick wagen.

Mehr dazu
Hilfsprojekte

Sankt Peter leistet seit Jahren eine besondere, persönliche Form der Unterstützung in Form einer Patenschaft für eine Jesuitenpfarrei in Arica, im Nordosten von Chile. Wir unterstützen dort Hilfsprojekte, die dort engagierte Gemeindemitglieder zusammen mit den Jesuiten ins Leben gerufen haben und betreuen.

Mehr dazu
Freunde und Förderer

Die 1990 gegründete Kölner Rubens-Gesellschaft, der Verein der Freunde und Förderer von Sankt Peter Köln, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die zahlreichen Aktivitäten in und um Sankt Peter zu fördern. Werden Sie Mitglied in diesem gemeinnützigen Verein und unterstützen so den Dialog zwischen Kunst und Kirche.

Mehr dazu
Personen von A-Z

Sankt Peter ist eine quicklebendige Gemeinde und eine Pfarrei, die von ihren Gesichtern geprägt ist, Persönlichkeiten, die ihre Zeit und ihr Engagement einbringen und sich haben in Dienst nehmen lassen. Alle Namen der Seelsorger, Amtsinhaber und der Ehrenamtlichen von A bis Z.

Mehr dazu