WO! IST! DER! RUBENS???!

P.P. Rubens, Kreuzigung Petri in Sankt Peter Köln

 

Das letzte Meisterwerk von der Hand des Barockmalers Peter Paul Rubens,

 

Die Kreuzigung Petri (1638-40),

 

wird für eine zunächst unbestimmte Zeit von einem Restauratorenteam untersucht.

(Koordination Dipl.-Restaurator L. Sankowsky)

 

Damit das kunsthistorisch bedeutende Bild, das seit 1642 in der Kirche Sankt Peter hängt, für kommende Generationen erhalten bleibt, ist es für mehrere Monate nicht zu besichtigen.

 

Die Kunst-Station Sankt Peter führt in dieser Zeit ihr Ausstellungsprogramm u. a. mit der Aktion RUBENS REPLACE weiter. Der Zeitpunkt des Abschlusses der Restaurierungsarbeiten und die öffentliche Aufhängung werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Wir bitten um Nachsicht und darum, evtl. Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

 

Köln im Oktober 2019

 

(Pater Stephan Kessler)
Pfarrer bei Sankt Peter