Beirat

Der Kunst-Beirat der Kunst-Station Sankt Peter Köln

 

Das künstlerische Programm der Kunst-Station Sankt Peter bestimmt der Kunst-Beirat. Künstlerinnen und Künstler, die eine Ausstellung oder eine Kunstintervention realisieren, werden von diesem Gremium ausgewählt und eingeladen.

 

Bewerbungen sind nicht möglich.

 

An den Beratungen des Beirats nimmt P. Stephan Kessler als Pfarrer an Sankt Peter teil. Der Kunst-Beirat arbeitet unabhängig und entscheidet autonom. Er organisiert die Projekte in Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen und Künstlern sowie Galerien und Kunstinstitutionen. Die Außenvertretung der Kunst-Station Sankt Peter Köln nehmen der künstlerische Leiter Guido Schlimbach und P. Stephan Kessler wahr.

Die Beiratsmitglieder arbeiten für die Kunst-Station Sankt Peter ehrenamtlich.

 

 

Der Kunst-Beirat 2019-2023:

 

Dr. Renate Goldmann (seit 2008)

Kunsthistorikerin, Köln

 

Kai Kullen (2008-2011, seit 2019)

Art Direktor, Köln – Hamburg

 

Anne Mager (seit 2015)

Kunstmanagerin, Dublin – Köln

 

Dr. Guido Schlimbach (seit 2008)

Theologe, Köln

 

Kooptiert für die Ausstellung Walid Raad: Dr. Friederike Schuler

 

 

Ehemalige Mitglieder des Beirats:

 

Barbara Cartoir (2000-2008)

Dr. Wilfried Dickhoff (1990-2007)

Dr. Mariana Hanstein (1993-2008)

Gisela Neven DuMont (2002-2008)

Christian Nitz (2012-2019)

Clemens Alban Ottenhausen (2015-2019)

Dr. Joachim Plotzek (1990-2008)

Dr. Friederike Schuler (2015-2019)

Dr. Noemi Smolik (2000-2008)

Dr. Eleonore Stoffel (1990-2007)

Prof. Oswald M. Ungers (1990-1995)

Sophia Ungers (2008-2015)

Ulrich Wiegmann (2008-2010)

Regina Wyrwoll (1990-2008)

 

 

Ansprechpartnerin vor Ort: Ursula Mussenbrock