Enrique Asensi — Tres

Enrique Asensi — Tres 8. September – 28. November 2019

 

Der in València geborene spanische Bildhauer Enrique Asensi (*1950) ist in Köln und im Rheinland kein Unbekannter. 1977 kam er aufgrund eines staatlichen Stipendiums nach Deutschland und blickt hier seit über 30 Jahren auf wichtige Ausstellungen zurück, zuletzt mit zwei Präsentationen in Gelsenkirchen und Herne. Neben seinem Atelier in Avinyonet del Penedès bei Barcelona unterhält er ein weiteres in Euskirchen.

 

In Ergänzung zur Stahlskulptur „Ataraxia“ im Hof von Sankt Peter zeigt Asensi in der Kirche mit „Mastaba“ eine Art monumentales „Tor“ aus Stahl und Stein sowie eine eigens für den Raum konzipierte Installation aus Anröchter Stein.

 

Nach den Ausstellungen von Eduardo Chillida 1993 und 2000 reagiert mit Enrique Asensi ein weiterer wichtiger spanischer Bildhauer auf den Raum von Sankt Peter. Hier treten die drei Arbeiten in einen Diskurs mit Chillidas „Gurutz Aldare“ und ermöglichen so einen anregenden Dialog.
 
 

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Zur Eröffnung der Ausstellung
am So, 8.9.2019 // 13.30 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Der Künstler ist anwesend.
Es spricht Guido Schlimbach,
Musik: Dominik Sustek, Orgel
 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Programm zur Ausstellung
So, 29.9.2019 // 13.15 Uhr
Werkgespräch mit Guido Schlimbach

 

So, 6.10.2019 // 13.15 Uhr
Werkgespräch mit Renate Goldmann

 

So, 3.11.2019 // 13.15 Uhr
Werkgespräch mit P. Stephan Kessler

 

So, 17.11.2019 // 13.15 Uhr
Werkgespräch mit Ralf-P. Seippel
 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

In Zusammenarbeit mit der Galerie Seippel Köln
Mit freundlicher Unterstützung der Kölner Rubens-Gesellschaft